• 1

Posttraumatische Belastungsstörungen (Traumatherapie)

Ein Trauma ist ein belastendes Ereignis oder eine Situation, die von der betreffenden Person nicht bewältigt und verarbeitet werden kann.

Als traumatisierend werden im Allgemeinen belastende Ereignisse wie schwere Unfälle, Erkrankungen und Naturkatastrophen, aber auch Erfahrungen erheblicher psychischer, körperlicher und sexueller Gewalt sowie schwere Verlust- und Vernachlässigungserfahrungen bezeichnet. Nach solchen Ereignissen leiden die betroffenen Menschen meist unter wiederkehrenden Gedanken und Erinnerungen an das Geschehen und vermeiden Situationen, Orte und andere Gegebenheiten, die sie an das traumatische Ereignis erinnern. Meist kommen die Betroffenen innerlich nicht zur Ruhe, leiden unter Schlafstörungen oder sind reizbar und besonders schreckhaft.


Ferner unterstütze ich Sie bei folgenden Problemen:

  • Essstörungen
  • Somatoforme Störungen (z.B. Hypochondrie und Krankheitsängste)
  • Persönlichkeitsstörungen
  • Psychosomatische Beschwerden
  • Schlafstörungen
  • Schmerzstörungen
  • Persönlichkeitsstörungen
  • Psychosomatische Beschwerden
  • Schlafstörungen
  • Schmerzstörungen